La presente edizione è adatta per browser con un supporto CSS insufficiente e destinata soprattutto alle persone ipovedenti. Tutti i contenuti sono visualizzabili anche con browser più vecchi. Per una migliore visualizzazione grafica si raccomanda tuttavia l'uso di un bro

Inizio selezione lingua

Inizio zona contenuto

Inizio navigatore

Fine navigatore



Kalender

VERBORGENE SCHÄTZE DER SAMMLUNG

DIE SECHSTE PRÄSENTATION

Einzelne, selten gezeigte Kunstwerke der Sammlung stehen für einen kurzen Zeitraum im Rampenlicht.

Die letzte Präsentation der Reihe «Verborgene Schätze der Sammlung» zeigt das lange dem berühmten französischen Maler Théodore Géricault (1791-1824) zu-geschriebene, repräsentative Porträt des Hauptmann François Laurent Lange, um 1830-48. Diese Urheberschaft wurde jedoch immer wieder angezweifelt. Details der dargestellten Militäruniform sowie eine überlieferte Inschrift auf der Rückseite des Gemäldes verlegen eine Datierung in jüngere Zeit nach Géricaults Tod.
Das intensive Licht- und Schattenspiel, der dynamische Pinselduktus mit stellen-weise pastosem Farbauftrag wie auch die psychologisierende Charakterdarstellung der imposanten Erscheinung sprechen für die Erfahrenheit des Porträtisten.

Ausstellungsdauer: 8. März 2018 - 3. Juni 2018

MITTWOCHSFÜHRUNG 18.30-19.15 Uhr,
DER REGULÄRE EINTRITTSPREIS SCHLIESST DIE FÜHRUNG MIT EIN. 

18.04.
Vom Herrscherbild zur Selbstdarstellung - französische Porträtmalerei im 19. Jahrhundert
Sonderführung mit Verena Schmid, Wissenschaftliche Assistentin der Sammlung

MUSEUM AM MITTAG

THEMATISCHE FÜHRUNG

DONNERSTAGS, 12.30-13 UHR,
DER REGULÄRE EINTRITTSPREIS SCHLIESST DIE FÜHRUNG MIT EIN.   

Für einmal richten sich im Römerholz alle Blicke auf die französische Porträt-malerei. Neben der Sonderpräsentation zum Bildnis des Hauptmann François Laurent Lange, um 1830-48, werden in den Themenführungen selten besprochene Kunstwerke der französischen Porträtmalerei des 19. Jahrhunderts ausführlich beleuchtet.

12.04.
Die französische Porträtmalerei im Römerholz - «Maudit portraits!» und Jean-Auguste-Dominique Ingres Bildnis Delphine Ingres-Ramel
Mit Jessica Tang Toggweiler, Kunsthistorikerin

26.04.
Die französische Porträtmalerei im Römerholz - Genius und Wahrheit in Gustave Courbets Bildnis Gustave Mathieu
Mit Lucia Angela Cavergn, Kunsthistorikerin

MUSEUM AM SONNTAG

JEDEN SONNTAG KOSTENLOSE FÜHRUNG DURCH DIE SAMMLUNG

SONNTAGS, 11.30-12.15 UHR,
DER REGULÄRE EINTRITTSPREIS SCHLIESST DIE FÜHRUNG MIT EIN.

Ritornare a Manifestazioni

Fine zona contenuto

Contatto

Collezione Oskar Reinhart «Am Römerholz»
Haldenstrasse 95
8400 Winterthur
T +41 58 466 77 40
F +41 58 466 77 44
E E-Mail
http://www.roemerholz.ch
Segreteria e direzione
T +41 58 466 77 41
F +41 58 466 77 44

Programme de la manifestation à télécharger

Tipo:  PDF
03.04.2018 | 474 kb | PDF

Restare informati con RSS



Dipartimento federale dell'interno DFI - Ufficio federale della cultura UFC
http://www.bundesmuseen.ch/roemerholz/00443/00870/index.html?lang=it