La presente edizione è adatta per browser con un supporto CSS insufficiente e destinata soprattutto alle persone ipovedenti. Tutti i contenuti sono visualizzabili anche con browser più vecchi. Per una migliore visualizzazione grafica si raccomanda tuttavia l'uso di un bro

Inizio selezione lingua

Inizio zona contenuto

Inizio navigatore

Fine navigatore



2018



Articolo 1 - 10 da 10


Entdecken Sie ab dem 31. Juli mit der veränderten Hängung vertraute Werke in neuer Konstellation oder auch lang vermisste Bekannte und Nie-Gesehenes.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch zu den gewohnten Museumszeiten.

Der Museumspark lädt in den Sommermonaten zum Picknicken ein. Gönnen Sie sich eine Auszeit mit einem Picknickkorb aus unserem Museumscafé.

Wir haben am Mittwoch 1. August geöffnet, von 10.00 – 17.00 Uhr.


Das Museum möchte Sehbehinderte und Blinde einladen, ausgewählte Kunstwerke der Sammlung kennenzulernen. Die Kunsthistorikerin Kerstin Bitar wird mit der Gruppe nah an die Bilder herantreten und ausführliche Werkbeschreibungen geben.

Mittwoch, 29. August 15.00 Uhr
«Blumenstillleben im Werk von Gustave Courbet, Edouard Manet und Auguste Renoir».
Mit Dr. des. Kerstin Bitar, Kunsthistorikerin

Ermässigter Eintrittspreis CHF 12.-
Anmeldung erforderlich unter Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch


Der Garten des Römerholzes mit seinem historischen Baumbestand offenbart das Zusammenspiel von Natur und Architektur auf exemplarische Weise. Bedeutende Skulpturen der Sammlung Oskar Reinhart säumen den geschwungenen Weg durch die Gartenlandschaft und laden zur Betrachtung ein.

Donnerstag, 30. August 12.30 – 13.00 Uhr
«Kraft und Ruhe – der Skulpturenpark im Römerholz».
Mit Lucia Cavegn, Kunsthistorikerin


Mittwoch, 5. September 16.00 – 19.00 Uhr
«Der Sammler und Kulturförderer Georg Reinhart»
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kunstverein Winterthur.

16.00 – 17.00 Uhr «Die französische Sammlung Georg Reinharts»,
Sonderführung zu ausgewählten Beispielen im Kunst Museum Winterthur, Beim Stadthaus
→ Bustransfer

17.15 – 18.00 Uhr «Oskars Reinharts Sammlung französischer Malerei im Vergleich und sein Wohnsitz», Sonderführung in der Sammlung Oskar Reinhart
«Am Römerholz»
→ Bustransfer

18.15 Uhr Villa Tössertobel, Vorstellung des Wohnsitzes Georg Reinharts und seiner Gartengestaltung
→ Rücktransfer

Ausführende: Dr. Katja Baumhoff, Kunsthistorikerin,
Kerstin Richter, Leiterin Sammlung Oskar Reinhart «Am Römerholz»

Dieses Angebot ist kostenlos, max. 25 Teilnehmer/Innen.
Anmeldung erforderlich: sor@bak.admin.ch oder 058 466 77 40


Buchen Sie Ihren Picknickkorb auf unserer Webseite:
http://www.bundesmuseen.ch/roemerholz/02142/index.html?lang=de


«Taggen, Sharen, Liken – das hypervernetzte Museum»

Sonntag, 13. Mai 11.30 – 16.00 Uhr
Der Eintritt und alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Auf der Suche nach dem hypervernetzten Museum stossen die Besucher während den Sonderführungen auf ungeahnte Querverbindungen zwischen den ausgestellten Kunstwerken.

11.30 – 12.30 Uhr
«Sammlungen in der Sammlung oder woher die Dinge kamen».
Sonderführung mit Dr. Silvia Schlegel, Kunsthistorikerin

11.30 – 13.00 Uhr
«Facetime. Dialog zwischen Bildern und Betrachtern».
Kunstspaziergang für Kinder mit Dr. des. Kerstin Bitar, Kunsthistorikerin

15.00 – 16.00 Uhr
«Zum Muttertag ins Museum».
Sonderführung mit Julia Burkhardt, Kunsthistorikerin

Die süsse Versuchung – Kaffee und Kuchen zum Muttertag im Museumscafé
Das Café offeriert exklusiv ein Muttertags-Special für zwei Personen.


Die sechste und letzte Präsentation der Reihe «Verborgene Schätze der Sammlung» zeigt das lange dem berühmten französischen Maler Théodore Géricault (1791–1824) zugeschriebene, repräsentative Porträt des «Hauptmann François Laurent Lange», um 1830–48.

Ausstellungsdauer: 8. März 2018 – 3. Juni 2018

Abendführung

Mittwoch, 16. Mai 18.30 – 19.15 Uhr
«Das Porträt im Wandel der Zeiten – vom Gemälde zur Fotografie».
Mit Kerstin Richter, Leiterin der Sammlung im Gespräch mit Anne Morgenstern, Fotografin


Für einmal richten sich im Römerholz alle Blicke auf die französische Porträtmalerei. Neben der Sonderpräsentation zum Bildnis des «Hauptmann François Laurent Lange» werden in den Themenführungen selten besprochene Kunstwerke der französischen Porträtmalerei des 19. Jahrhunderts ausführlich beleuchtet.

Donnerstag, 10. Mai 12.30 – 13.00 Uhr
«Die französische Porträtmalerei im Römerholz – Farbenfrohe Leichtigkeit in den Bildnissen Pierre-Auguste Renoirs».
Mit Harry Klewitz, Kunsthistoriker

Donnerstag, 24. Mai 12.30 – 13.00 Uhr
«Die französische Porträtmalerei im Römerholz – Die künstlerische Entwicklung in den Bildnissen Paul Cézannes».
Mit Eveline Bernasconi, Kunsthistorikerin


Mit anderen Sinnen Kunst erleben

Das Museum möchte Sehbehinderte und Blinde einladen, an vier Nachmittagen ausgewählte Kunstwerke dieser Sammlung kennenzulernen. Die Kunsthistorikerin Kerstin Bitar wird mit den Gruppen nah an die Bilder herantreten, ausführliche Werkbeschreibungen geben und einige Skulpturen, welche die Besucher berühren können, vorstellen

Mittwoch, 30. Mai 12.30 – 13.00 Uhr
«Hermann Hubachers Skulpturen im Park des Museums».
Mit Dr. des. Kerstin Bitar, Kunsthistorikerin

Ermässigter Eintrittspreis CHF 12. –
Anmeldung erforderlich unter Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch


«Riechen, Hören, Tasten. Kunst erfahren einmal anders»
Mit Dr. des. Kerstin Bitar, Museumspädagogin

Während die Kinder im Schulalter auf ihrem eigenen «Kunstspaziergang» von einer Kunstvermittlerin begleitet werden, können die übrigen Familienmitglieder ganz in Ruhe die Werke der Sammlung auf sich wirken lassen oder an der kostenlosen Sonntagsführung teilnehmen.

Anmeldung erforderlich unter: Tel. 058 466 77 40 oder sorfuehrungen@bak.admin.ch




Articolo 1 - 10 da 10


Fine zona contenuto



Dipartimento federale dell'interno DFI - Ufficio federale della cultura UFC
http://www.bundesmuseen.ch/roemerholz/00439/01425/02255/index.html?lang=it