-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Geschichte des Ozeandampfers Britannic

Britannic-Gehäuse
Britannic-Gehäuse

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs verhinderte jedoch die Realisierung dieser Pläne, der Innenausbau wurde gestoppt und die Britannic kam nie als Passagierschiff zum Einsatz, sondern wurde rund 16 Monate nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs am 13. November 1915 von der britischen Marine als Lazarettschiff eingezogen. Am 11. Dezember 1915 nahm sie Kurs nach England und am 23. Dezember wurde sie offiziell in Betrieb genommen. Der Einsatz dauerte jedoch nur knapp ein Jahr; die Britannic traf am 21. November 1916 auf eine deutsche Mine und sank vor der griechischen Insel Kea (Tzia) in der Ägäis.


Ende Inhaltsbereich



Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Bundesamt für Kultur BAK
http://www.bundesmuseen.ch/musikautomaten/britannic_orgel/00053/index.html?lang=de