-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Das Museo Vincenzo Vela

Wahre Schönheit kommt – manchmal – von aussen
Anlässlich des Gartenjahres 2016 lädt das Bundesamt für Umwelt zum Besuch unseres Museumsparks ein, der aufgrund seiner biologischen Vielfalt als «exotische Perle» gilt. Über beschilderte Wege kann die Gartenanlage bequem selbsttätig erkundet werden.
Ab 7. Juli: Tai Chi Chuan im Museumsgarten
Der bezaubernde Museumspark und die stilvolle Gartenanlage sind nicht nur eine ideale Ausweitung unserer Ausstellungsflächen, sondern auch das perfekte Ambiente für Entspannung und Erholung. Daher halten wir dort diesen Sommer bereits zum zweiten Mal Tai Chi Chuan Kurse, die vom Centro Alchemilla betreut werden.
16./17./18. August 2016 – «Mit Alice im Wunderland»
Auch dieses Jahr sind die Darsteller der Compagnia San Giorgio e il Drago bei uns zu Gast, und zwar mit einem neuen Abenteuer aus der phantastischen Welt von Lewis Carroll. Der Zwist zwischen der Weissen Königin und der Herzkönigin findet kein Ende: Kinder und Jugendliche sind eingeladen, in den Bau des Weissen Kaninchens vorzudringen und ein Labyrinth aus Kostümen, Geschichten und Spielen zu durchleben.
19./20. August 2016 – Bau dir deinen eigenen «Kritzelroboter»
Künstler-Roboter in unserem Museum! Beginnend beim Schweissvorgang bis hin zur Montage elektronischer Bauteile, können junge Erfinder (von 8 bis 18 Jahren) in unserer Werkstatt kleine Roboter anfertigen, die einfache Formen zeichnen und herumkritzeln können. Damit könnt ihr auch eure Freunde zuhause überraschen!
Erste Monografie zu «Die Opfer der Arbeit» veröffentlicht
Pünktlich zur Einweihung des Gotthard-Basistunnels durch AlpTransit hat das Museum eine Studie veröffentlicht, die sich Vincenzo Velas spätem Meisterwerk widmet. Der Bildhauer hatte das Hochrelief zur Erinnerung an den ersten Gotthard-Durchstich (1882) geschaffen, um den im Zuge des Unternehmens verstorbenen Bergarbeitern ein würdiges Denkmal zu setzen.
Das Museum von oben
So haben Sie das Museum noch nie gesehen! Dank Luftaufnahmen aus 70 m Höhe können Sie die Villa Vela mit ihrem bezaubernden Park einmal ganz anders betrachten. Matteo Caccivio, Architekturstudent an der SUPSI, hat eine Kamera an einer Drohne installiert und ein Video gedreht, das von Musik des Komponisten Carlo Evasio Soliva aus dem 19. Jahrhundert untermalt wird.

Ende Inhaltsbereich

Kontakte

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Schweiz
Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail
Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Programm

RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen




Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Bundesamt für Kultur BAK
http://www.bundesmuseen.ch/museo_vela/index.html?lang=de