-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Das Museo Vincenzo Vela

Mittwoch, 3. Mai 2017, 10.45 Uhr: Das Tanzfest
Auch dieses Jahr macht das Tanzfest im Museum Station, und zwar mit «The metamorphoses of the circle» («Die Metamorphosen des Kreises»), einer Performance von Arnaud Gonnet und Martin Roehrich, bei der sich Tanz und Skulptur begegnen. Im Anschluss findet die Buchpräsentation einer bemerkenswerten Publikation zur Entstehung und Geschichte des zeitgenössischen Tanzes in der Schweiz statt.
Sonntag, 7. Mai 2017, 11.00 Uhr: Aperitif-Konzert
Die Stammbesetzung des Orchestra della Svizzera italiana stellt Stücke aus dem 20. Jahrhundert vor, die ganz im Zeichen der atonalen Musik und völliger Ausdrucksfreiheit stehen. Zu hören sind Kompositionen der Russen Reinhold Glière und Sergei Prokofjew sowie des Polen Krzysztof Penderecki.
Konzert für Erwachsene, Musikatelier für Kinder, Aperitif für Gross und Klein.
Sonntag, 14. Mai 2017, 11.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung «I Have Longed To Move Away». Lawrence Carroll, Opere/Works 1985-2017
Lawrence Carroll, einer der wichtigsten Vertreter der zeitgenössischen Kunst, stellt in unserem Museum rund sechzig Werke aus, von denen viele noch nie der Öffentlichkeit gezeigt wurden und die einen zeitlichen Bogen von den Anfängen seiner Laufbahn bis heute schlagen. Eine Art künstlerische Autobiografie also, die von Lawrence Carroll speziell für die Räumlichkeiten des Künstlerhauses konzipiert wurde.
Sonntag, 21. Mai 2017, 14.30 Uhr: Internationaler Museumstag
Unter dem Motto «Mut zur Kreativität» führt die Pianistin Lara Gwen Müller bei ihrem Konzert Stücke von Komponisten auf, die durch körperliche oder geistige Handicaps beeinträchtigt waren oder aufgrund ihres Geschlechts oder ihrer ethnischen Herkunft an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. Nachfolgend werden einige Arbeiten der Videofilmer Riccardo Bernasconi und Francesca Reverdito, Gründer des Studio Asparagus, gezeigt.
Sonntag, 28. Mai 2017, 11.00 Uhr: Klangwelten
Das Projekt «Ensemble Borromini», das junge Talente mit bereits etablierten Profimusikern vereint, führt uns bei dieser vielseitigen Musik-Matinee auf eine Reise durch die Zeit und unterschiedliche Klangwelten von Vivaldi bis Gershwin. In Zusammenarbeit mit Musica nel Mendrisiotto, anschliessend Weinverkostung.

Ende Inhaltsbereich

Kontakte

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Schweiz
Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail
Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Programm

RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen




Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Bundesamt für Kultur BAK
http://www.bundesmuseen.ch/museo_vela/index.html?lang=de