-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Das Museo Vincenzo Vela

«Echi dall’antichità («Zeitlose Klassik»). Carl Burckhardt (1878–1923). Ein Bildhauer zwischen Basel, Rom und Ligornetto» – 10. Juni bis 28. Oktober 2018
Der Titel der Ausstellung spielt auf einen wesentlichen Bestandteil des künstlerischen Schaffens von Carl Burckhardt an – tatsächlich bezog der Bildhauer die Motive seiner Werke aus der klassischen Mythologie: von Zeus und Eros über die Amazonen und allegorischen Darstellungen bis hin zu den Reiterheroen. Vierzig Jahre nach seiner letzten Werkschau wird das Museum rund 120 Werke aus renommierten Museen und Sammlungen (darunter das Kunstmuseum Basel und das Kunsthaus Zürich) sowie aus Schweizerischen Privatsammlungen vorstellen.
«Rel-azioni» («Beziehungswelten») zu Carl Burckhardt
Ein Blick hinter den Vorhang, eine Begegnung zwischen Bildhauerei und Tanz, Musikaufführungen: mit einer Reihe von Veranstaltungen wollen wir das Thema der aktuellen Ausstellung auf originelle und in fachübergreifender Weise vertiefen.
Wer war Carl Burckhardt?
Der zuweilen als Vater der modernen Schweizer Plastik bezeichnete Carl Burckhardt war ein vielseitiger Künstler und neben der Bildhauerei auch als Maler und Kunstkritiker tätig. Er wurde in Lindau (ZH) geboren und verstarb in Ligornetto, hatte seine Ausbildung jedoch in Basel und München absolviert und sich häufig in Rom aufgehalten. Burckhardt hinterliess beachtliche Skulpturen im öffentlichen Raum und setzte sich auch auf kunsttheoretischer Ebene für eine Erneuerung der Bildhauerei in unserem Land ein.
Ein langer Sommer im Vela
Tanz, Märchen, Essen aus fernen Ländern und… musizierende Bäume! Das reichhaltige Ferienprogramm unseres Museums bietet für jeden Geschmack etwas; sämtliche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche finden zwischen 20. Juni und 31. August statt. Dieser Sommer steht unter dem Zeichen der Krea(k)tivität!
Museumsbesichtigung via «App»
Mithilfe einer App können die künstlerischen und kulturellen Inhalte unserer ständigen Sammlung auf ganz neue Art vermittelt werden: smARTravel ist gratis auf das Smartphone oder ein Tablet herunterzuladen, sodass man schon vor oder auch während des Museumsbesuchs die jeweiligen Informationen anhören kann (auf Italienisch und Deutsch).

Ende Inhaltsbereich

Kontakte

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Schweiz
Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail
Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Programm

RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen




Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Bundesamt für Kultur BAK
http://www.bundesmuseen.ch/museo_vela/index.html?lang=de