-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Das Museo Vincenzo Vela

Giovedì 20 agosto 2015, ore 20.40 – La Via Lattea – Macchine per cinguettare – 2° Movimento – Stazione 2
La Via Lattea 12 concentra la sua attenzione sulla musica ornitologica, proponendo nel suo pellegrinaggio durante la tappa al Museo la composizione di Peter Abliger «Voices and piano», per pianoforte più voci registrate (Sartre, Anna Magnani, Pasolini…), eseguita da Emanuele Torquati, pianoforte.
23 agosto, lezioni di Tai chi nel giardino del Museo
Il parco e il giardino del Museo Vincenzo Vela, scenari di grande bellezza e prolungamenti ideali degli spazi espositivi, accolgono anche momenti di ricreazione. In estate, nel parco si tengono corsi di Tai chi e di yoga, per adulti e per bambini dai 6 ai 10 anni.
„In-visibile“ – Installation von Luisa Figini
Bis zum 30. August werden die Werke von Marcello mit der Installation „In-visibile“ konfrontiert und komplettiert. Ein Umhang aus Federn, ein Arbeitshemd und ein eleganter Mantel (diese letzteren beiden auf Papier gestickt) werden zu reflektierenden Personen, die über die Bedingungen von Kunst und über die Ambivalenz zwischen dem Erscheinen und den Erfordernissen des Tuns nachdenken, welche das Leben und Werk vieler Frauen (und vieler Künstlerinnen) begleiten – auch heute noch.
Qualche immagine della Giornata internazionale dei musei
Visite guidate, conferenze, concerti, letture ad alta voce e infine la tenzone poetica del «Poetry Slam» hanno animato la Giornata internazionale al Museo Vincenzo Vela. Il tutto è stato ripreso da Radio Gwen, che ha preparato altri contenuti speciali sempre intorno alla mostra «Marcello».
Vom 23. April bis 30. August 2015, Ausstellung «Marcello»
Vom 23. April bis 30. August 2015 zeigt das Museum die Ausstellung «Marcello, Adèle d’Affry (1836-1879), Herzogin von Castiglione Colonna», neben den erneuerten Sammlungen.
Eine neue Kolumne wird der Künstlerin Marcello gewidmet
Mit dem symbolischen Motto «Le génie n’a pas de sexe» begleiten wir Sie auf einer virtuellen Reise durch das Œuvre Marcellos.

Ende Inhaltsbereich

Suchen im Museo Vela


Kontakte

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Schweiz
Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail
Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Programm

RSS-Feed abonnieren

Weitere Informationen




Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Bundesamt für Kultur BAK
http://www.bundesmuseen.ch/museo_vela/index.html?lang=de