Museum für Musikautomaten

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Sixtinische Kapelle

Sixtinische Kapelle
Sixtinische Kapelle

Dürrenmatt hat die Toilette seines Neuenburger Wohnhauses mit farbenfrohen Fratzen ausgemalt; der Autor und seine Familie gaben dem Raum anschliessend den Namen „Sixtinische Kapelle". Dieses spielerische ‚Fresko' ist heute Bestandteil der Ausstellungsräume des Centre Dürrenmatt.


Ende Inhaltsbereich

Weitere Informationen



Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00127/00204/00211/index.html?lang=de