Museum für Musikautomaten

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Karikaturen

[Kritiker mit Feder als Speer], 1963
Schwitter als Nobelpreisträger (Der Meteor), 1966
[Papst], vor 1979

Der schnelle, sichere Strich des Karikaturisten war Dürrenmatt schon früh gegeben. Die Karikaturen sind Zeugnisse seines abgründigen Humors und stehen oft im Zusammenhang mit politischen Fragen („Die Heimat im Plakat“, 1963) oder mit dem Schreiben, sei es, dass er seine eigenen Figuren karikierte (z.B. Herkules), sei es, dass er den Literaturbetrieb als Krieg der Künstler und Kritiker ironisierte. Die Karikaturen sind als ein Zeugnis von Dürrenmatts überschäumender Phantasie meist als ganze Serien in rascher, variantenreicher Folge entstanden.

Ende Inhaltsbereich

1978 Foto: Cornelius Meffert
1978 Foto: Cornelius Meffert


Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00126/00165/00185/index.html?lang=de