Museum für Musikautomaten

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich



Veranstaltungen 2004

April

Dienstag 20. April, 19:00 Konzert. Eintritt frei
Delphine Bardin, Pianistin, Clara Haskil Preis 1997

Freitag 23. April, 19:00 Konzert. Eintritt frei
Alice der Kevorkian, Pianistin

Donnerstag 29. April, 19:30 Konzert «Résonances» Komposition in situ
Aki Takase, Alex von Schlippenbach, Pianisten

Mai

Samstag 1. Mai, 17:00 Lesung Deutsch und Französisch
Gilles Tschudi, comédien/Schauspieler
Texte des jungen Dürrenmatt in Verbindung mit der Ausstellung Friedrich Dürrenmatt, Schriftsteller und Maler.

Freitag 7. Mai, 18:30 Vernissage. Ausstellung Der Besuch der alten Dame in Bulgarien.
Plakate, Fotografien und Videos.

Samstag 8. Mai, 10:00 Vorträge - Bulgarien: «Zyklus Dürrenmatt in Osteuropa»
I. Das Werk von Dürrenmatt in Bulgarien
Mit: Constantin Illiev, Dramatiker, Dr. Sophia Totzeva, Germanistin, Übersetzerin des
Werks von Friedrich Dürrenmatt, Dr. Emilia Staycheva, Dürrenmatt-Spezialistin

Juli

11. bis 16. Juli 2004 : Erste Sommerakademie Schweizer Literatur : 

Thema "Max Frisch - Friedrich Dürrenmatt"

Das Schweizerische Literaturarchiv und das Centre Dürrenmatt führten im Juli zum ersten Mal eine "Sommerakademie Schweizer Literatur" durch. Thema des ersten Kurses war das Schweizer "Doppelgestirn" Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt bzw. das komplexe Verhältnis zwischen den beiden literarischen Werken. In Kursblöcken hielten jeweils am Morgen renommierte Fachleute Impulsreferate ab und leiteten Seminarsitzungen. Besonders wurden auch Materialien aus den Literaturarchiven (Manuskripte, Briefe, Lebensdokumente) in die interpretatorische Arbeit einbezogen.

In den Kurs wurden ca. 20 motivierte Studierende und Doktoranden aus der Schweiz und dem Ausland aufgenommen, die ihre Kenntnisse vertieften, Fachleute anderer Universitäten und Institutionen kennen lernten, und eventuell eigene Arbeiten über Frisch und/oder Dürrenmatt in Angriff nehmen oder präsentieret haben.

September

Freitag 10. September, 19:00 "Das Gehirn der Emotionen" Antonio R. Damasio, Vortrag in English und Lesung in Französisch

Sonntag 12. September, 11:00 : Tag der offenen Tür
17:30 Vortrag von Marion Graf und Lesungen von Texten aus dem Werke 
von Robert Walser

Oktober

Mittwoch 27. Oktober, 19:30 Konzert «Résonances» Komposition in situ.
Marilyn Crispell, Pianistin

Samstag 30. Oktober, 17:00. Vernissage. Lesung und Musik
Gotthelf-Dürrenmatt, oder die Moral im Emmental

November

Donnerstag, 18. November um 19:30 Uhr: E.Y. Meyer liest aus seinem Gotthelf-Roman "Der Ritt"


Ende Inhaltsbereich







Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00123/00138/00480/index.html?lang=de