Museum for Music Automatons

This version is for browsers with a low level of support for CSS, and is des

Home Language Selection

Home Content Area

Home Navigator

End Navigator



Extra-muros : Kabinettausstellung «Friedrich Dürrenmatt dramaturgischer Zeichner» im Musée d'art et d'histoire Neuchâtel

9. Juni - 6. September 2015


Im Jahr 1985 fand im Musée d'art et d'histoire Neuchâtel eine grosse Ausstellung mit Werken von Friedrich Dürrenmatt statt, die den Schriftsteller der Öffentlichkeit auch als Maler näherbrachte. Anlässlich der im Rahmen des Jubiläumsjahrs «Année Dürrenmatt» stattfindenden Ausstellung «Friedrich Dürrenmatt in Neuenburg» im Centre Dürrenmatt präsentiert das Kunsthistorische Museum dreissig Jahre später erneut eine Ausstellung über Dürrenmatt.

«Friedrich Dürrenmatt dramaturgischer Zeichner» umfasst Zeichnungen und Karikaturen, die mit «Herkules und der Stall des Augias» in Verbindung stehen. Dieses Stück wurde 1954 als Hörfassung für das Radio geschrieben und 1963 als Theaterstück adaptiert. Die kleine Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Neuenburg zeigt auch Karikaturen, in denen sich Literaturkritikerinnen und -kritiker sowie Kunstschaffende eine gnadenlose Schlacht liefern und die Dürrenmatt als Antwort auf den Misserfolg des Theaterstücks zeichnete. Die Karikaturen waren für ihn eine Verlängerung seines Denkens und zeugen von seiner meisterhaften Strichführung sowie von seinem gleichzeitig zähneknirschenden und scharfsinnigen Humor.

«Regards croisés sur les dessins de Friedrich Dürrenmatt»: 7. Juli 2015 um 12.15 Uhr, anlässlich der Reihe Mardis du Musée. Mit Antonia Nessi, Madeleine Betschart und Duc-Hanh Luong.

Musée d’art et d’histoire Neuchâtel - Saal 9
Esplanade Léopold-Robert 1
CH - 2000 Neuchâtel
T: 032 717 79 20
Di-So, 11 bis 18 Uhr

Back to 2015

End Content Area



Federal Department of Home Affairs FDHA - Swiss National Library NL
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00120/00133/01569/01635/index.html?lang=en