Museum für Musikautomaten

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



«Martial Leiter – Guerres»

vom 25. September 2009 bis zum 10. Januar 2010
verlängert bis 31. Januar 2010

portée, © Martial Leiter
portée, © Martial Leiter

Die Herbstausstellung im Rahmen des Karikaturenzyklus mit dem Titel «Martial Leiter - Guerres», ist dem Schweizer Maler und Zeichner (*1952) gewidmet.

Als feinsinniger Beobachter der Gesellschaft beschäftigt sich Martial Leiter seit mehreren Jahren mit dem Thema des Krieges. Mit scharfem Blick und schwarzem Humor zeichnet er die Absurditäten, Widersprüche und Verheerungen sämtlicher Kriege, seien sie politischer, wirtschaftlicher oder ideologischer Natur.

Diese Ausstellung entwickelt sich aus der Zusammenarbeit zwischen dem Centre Dürrenmatt und dem Musée d'Art et d'Histoire de Neuchâtel (MAHN). Das CDN zeigt Zeichnungen und Karikaturen von Martial Leiter, während im MAHN Gemälde und Skizzen des Künstlers zu sehen sind. Der beide Ausstellungen umfassende Katalog wird von der Galerie Humus in Lausanne herausgegeben.

Das Eintrittsticket des Centre Dürrenmatt gilt ebenso für den Besuch der parallelen Ausstellung im Musée d'art et d'histoire de Neuchâtel.

Typ: PDF
Ausstellung «Martial Leiter – Guerres»
Gültig ab 17.08.2009 | Grösse: 1108 kb | Typ: PDF

Zurück zu 2010

Ende Inhaltsbereich



Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00120/00133/00559/00562/index.html?lang=de