Museum für Musikautomaten

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl

Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Dürrenmatt als Karikaturist: Neuerwerbungen

vom 3. Februar bis 16. Mai 2010


F. Dürrenmatt, Illustration zu Faust I, Hexenküche, um 1940
© Centre Dürrenmatt Neuchâtel

In einer kleinen und feinen Ausstellung zeigt das Centre Dürrenmatt Neuchâtel Karikaturen, die Friedrich Dürrenmatt zu seinen Theaterstoffen und deren Aufführungen gezeichnet hat. Dank zahlreicher Neuerwerbungen erfährt unter anderen Dürrenmatts Lieblingsthema, die Kritiker, eine amüsante Bereicherung und wird mittels Fotographien sowie Schriftdokumenten kontextualisiert.
Häufig anlässlich der Premierefeiern in der legendären Zürcher Kronenhalle spontan dahingezeichnet, offenbaren die Karikaturen den gekonnten Strich und den spitzen Humor des Zeichners.

Typ: PDF
Pressemitteilung: „Dürrenmatt als Karikaturist: Neuerwerbungen“
Letzte Änderung: 09.02.2010 | Grösse: 18 kb | Typ: PDF

Zurück zu 2010

Ende Inhaltsbereich



Eidgenössisches Departement des Innern EDI - Schweizerische Nationalbibliothek NB
http://www.bundesmuseen.ch/cdn/00120/00133/00559/00561/index.html?lang=de